10.04.01 06:47 Uhr
 7
 

So bereiteten sich die Teams vor für Imola.

Ferrari hat 5 Tage auf der Strecke in Fiorano getestet und verschiedenen Wetterbedienungen.
BAR Jordan und Mc Laren haben 3 Tage in Silverstone ihre Runden gedreht.


Williams, Prost-Acer, Arrows-Asiatech und Sauber-Petronas waren 3 Tage in Magny Cours.
Benetton-Renault und Jaguar Racing waren im spanische Jerez.



Aufgefallen ist das Villeneuve im Regen die Beste Runde fuhr.
M. Schumacher hat einmal mit seinem Auto die Streckenbegrenzung berührt.
Das Alex Wurz schneller war als Mika und David.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Imola
Quelle: www.f1welt.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?