09.04.01 23:20 Uhr
 33
 

Neues über Anti-Raucher-Pille Zyban

Nachdem es in der Vergangenheit schon einige Tode durch die Einnahme von Zyban zu verzeichnen gab,SN berichtete, wurde jetzt von Arzneimittelexperten gefordert, von der Verordnung des Medikamentes abzuraten.

Man sollte eine eventuelle Therapie mit Zyban auf jeden Fall ärztlich beaufsichtigen lassen. Nach wie vor sieht der Hersteller von Zyban GlaxoSmithKline keinen Grund das Produkt vom Markt zu nehmen. Es handele sich nur um Vermutungen, laut Hersteller.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChristiMüll
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rauch, Pille, Raucher
Quelle: www.yavivo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?