09.04.01 23:20 Uhr
 33
 

Neues über Anti-Raucher-Pille Zyban

Nachdem es in der Vergangenheit schon einige Tode durch die Einnahme von Zyban zu verzeichnen gab,SN berichtete, wurde jetzt von Arzneimittelexperten gefordert, von der Verordnung des Medikamentes abzuraten.

Man sollte eine eventuelle Therapie mit Zyban auf jeden Fall ärztlich beaufsichtigen lassen. Nach wie vor sieht der Hersteller von Zyban GlaxoSmithKline keinen Grund das Produkt vom Markt zu nehmen. Es handele sich nur um Vermutungen, laut Hersteller.


WebReporter: ChristiMüll
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rauch, Pille, Raucher
Quelle: www.yavivo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?