09.04.01 21:55 Uhr
 33
 

Laut Zeitung: Frohe Botschaft für alle Raver

Laut der berliner Zeitung 'Kurier' soll die LoveParade wie geplant in Berlin stattfinden.
Einzige Änderung: Der Termin wird vom 14. Juli auf den 21. Juli verschoben.

Von beiden Seiten gab es bisher jedoch keine Bestätigung. Genauere Ergebnisse neuer Gespräche wollen beide Parteien am morgigen Dienstag machen.

Grund für die evtl. Verlegung könnte die Tatsache sein, dass Demonstranten zur gleichen Zeit, am gleichen Ort eine Gegendemonstration angemeldet hatten.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zeitung, Botschaft
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim freut sich am meisten über ihre großen Brüste
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?