09.04.01 21:21 Uhr
 24
 

Massagen bei Babys können "Wunder" bewirken

Sowohl die körperliche als auch die geistige Entwicklung von Babys kann man durch Massagen positiv beeinflussen. Die Kursleiterin für Baby-Massagen, Angelika Ebert, ist der Meinung, daß die Babys eine 'lebenslange Fähigkeit zur Entspannung' bekommen.

Beeinflusst wird die positive Entwicklung durch die Reize, die von der Haut an das Gehirn gegeben werden. Bei der Baby-Massage stehen, gegenüber der allgemein bekannten Massage, eher die 'Streicheleinheiten' auf dem Programm.

So entsteht bei Babys das Gefühl von Zuneigung und Geborgenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChristiMüll
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wunder, Wunde, Massage
Quelle: www.almeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?