09.04.01 18:02 Uhr
 17
 

Harald Schmidt will Peymann spielen und in Operette auftreten

Harald Schmidt zeigt sich von einer ernsthaften Seite: Am Rande der ROMY-Verleihung befragte die Zeitung "Kurier" in Wien, Schmidt zum aktuellen TV-Geschehen und eigenen Plänen. Schmidt war als Laudator auf der Gala.

Positiv äußerte sich Schmidt über den Musikantenstadl, in dem er selbst bereits Gast war. Dagegen sei der schnell erloschene Ruhm von Container-Zladdi leicht erklärbar: Aus Neid würde das Publikum hochgejubelte Stars auch rasant wieder 'killen'.

Überraschendes sagte der Late-Talker zu eigenen Karriere-Plänen. Schmidt würde gerne in einer Operette auftreten. Außerdem habe er in der FAZ einen Text von Claus Peymann gelesen - diesen würde er gerne öffentlich vortragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Harald Schmidt
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Harald Schmidt wünscht sich weiterhin Angela Merkel als Bundeskanzlerin
Bettina Böttinger attackiert Harald Schmidt, der schwulenfeindlich sei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?