09.04.01 15:21 Uhr
 38
 

Das WWW der Niederlanden ist sehr anfällig

Das Ministerium für Verkehr und Wasserwege der Niederlande berichtet in einer Studie, dass selbst kleinste Störungen durch Überschwemmungen oder Stromausfälle das gesamte Internet der Niederlande lahm legen können.

Die Niederlande hat in Amsterdam einen zentralen Punkt (bei Internet Exchange) an den alle Provider in den Niederlanden angschlossen sind. Will jemand das Netz lahm legen, so muss er gar nicht viel tun.

Weiterhin wurden die Leitungen kritisiert, die vor Manipulationen so gut wie ungeschützt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CULT
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Niederlande
Quelle: www.nordwest.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor