09.04.01 15:16 Uhr
 47
 

Intel verkündet - Pentium 4 wird billiger

Nach Informationen von Intel werden die Preise für den Pentium 4 nicht in der Höhe ausfallen wie es bereits angekündigt wurde. Ab 23. April werden die neuen Chips erscheinen, zudem wird es auch ein neues Modell des Celeron Prozessors mit 850 MHz geben.

AMD lässt diese Ankündigung bisher kalt, auch wenn Intel damit die Führung in der Taktrate wieder übernimmt. Ausserdem will AMD den Rummel nicht mit übereilten Preissenkungen anfeuern.

'Wir sprechen erst dann über neue Preise, wenn sie wirksam werden', meinte Gütter (AMD). Zudem stellt für die Chiphersteller der so genannte Graumarkt ein zunehmendes Problem dar, dies wolle man aber jetzt nicht näher kommentieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?