09.04.01 15:11 Uhr
 10
 

NBC übernimmt NBC Internet

Am Montag haben Unternehmenssprecher des US-amerikanischen Mediengiganten NBC und der Internetgesellschaft NBC Internet Inc. bekannt gegeben. dass eine Übereinkunft bezüglich der Übernahme von NBCi durch NBC erzielt werden konnte.

Derzeit ist NBC bereits Minderheitsaktionär bei NBCi und hält 38,6 Prozent der Aktien. Der Preis der Übernahme beträgt 2,19 USD je Aktie, was einem Aufschlag von 46 Prozent im Vergleich zu dem Schlusskurs der NBCi- Aktie am Freitag gleichkommt, der 1,50 USD betragen hatte. Im Rahme der Fusion wird NBC das gesamte Vermögen und alle Verpflichtungen von NBCi übernehmen.

NBC erhofft sich von der Akquisition eine Erweiterung der Internetkompetenz. Gleichzeitig betonte der Unternehmenssprecher jedoch, dass NBC weiterhin hauptsächlich eine Sendeanstalt bleibt und keine Verschiebung des Kerngeschäftes geplant ist. Der CEO von NBCi gab in einem Statement zu, dass ihm die Entscheidung, der Übernahme zuzustimmen, nicht leicht gefallen sei. Mit Rücksicht auf die Anteilseigner musste die Entscheidung jedoch für die Übernahme fallen, da NBCi jetzt wieder konkurrenzfähig werden kann. Als eigenständiges Unternehmen hätte NBCi einen weiteren Verfall des Aktienkurses nicht mehr ausschließen können, die Rückkehr in die Gewinnzone war nicht abzusehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, NBC
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?