09.04.01 14:51 Uhr
 20
 

Toter Einbrecher wurde schon länger gesucht

Der Einbrecher, der sich in Bremen selbst erschoß (siehe SN Berichte), wurde schon länger von der Polizei gesucht. Seine Fingerabdrücke wurden mit Daten vom Bundeskriminalamt verglichen.

Dabei kam heraus, dass es sich um einen 41jährigen Jugoslawen handelt, der bereits seit einiger Zeit wegen schwerem Raub gesucht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher, Toter
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen
Kansas/USA: "Verschwindet" - Mann tötet Inder, zwei weitere Personen verletzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?