09.04.01 14:50 Uhr
 3
 

Amazon.com: Q1-Verlust geringer

Der Internet-Händler Amazon.com Inc. rechnet im ersten Quartal mit einem Verlust, der geringer ausfällt als von der Wall Street prognostiziert, was mit einem starken Wachstum im Elektronik-Bereich zusammenhängt.

Der Umsatz im ersten Quartal wird sich voraussichtlich auf 695 Mio. Dollar belaufen. Analysten hatten mit einem Umsatz in Höhe von 669,6 Mio. Dollar gerechnet.

Der Nettoverlust pro Aktie wird auf 22 Cents geschätzt. First Call hatte einen Verlust von 30 Cents pro Aktie prognostiziert.