09.04.01 14:32 Uhr
 22
 

Diepgen: Love Parade soll in Berlin bleiben

Berlin will auf sein Aushängeschild 'Love Parade' nicht verzichten - zumindest solange sie noch attraktiv ist.

Die 'Demonstration' kann wegen einer 'Terminkollision' nicht wie vorgesehen stattfinden. Bürgermeister Diepgen schlägt jetzt vor, eine andere Route zu suchen. Eine Terminverschiebung sei falsch.


WebReporter: winni2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Parade
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?