09.04.01 13:43 Uhr
 27
 

In diesen Fällen sind Kündigungen unzulässig

Sofern ein Unternehmen seinen Angestellten per E-Mail oder via Telegramm die Kündigung zukommen lassen will, ist diese auf jeden Fall ungültig.

Nach einem Urteil des Arbeitsgerichts Frankfurt ist diese Form der Kündigungsmitteilung ungültig, da seit Mai 2000 die Schriftform Voraussetzung ist.

Die vom Kündigenden ausgesprochene Kündigung muß durch eigenhändige Unterschrift dokumentiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lasso224
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fall, Kündigung
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?