09.04.01 13:34 Uhr
 29
 

Formel-1: Drei-Fronten-Krieg, so Lauda

Niki Lauda sagte im Zusammenhang mit der Konkurrenzserie, dass es sich um einen Drei-Fronten-Krieg handelt. Max Moslex (Präsident der FIA) wollte für die Formel-1-Rechte 360 Millionen Dollar haben.

Der dritte im Bunde ist Ecclestone und Kirch, die immerhin einen Anteil von 75 Prozent an der Formel-1 besitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: N.I.K.E.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel, Krieg, Front
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?