09.04.01 13:26 Uhr
 69
 

Verbrecher trampelt brennenden Buffy zu Tode

In Neuseeland hat ein unbekannter Verbrecher eine Katze namens Buffy grausam hingerichtet.

Die Polizei in Canterbury sagte, dass der Baum auf dem die Katze saß angezündet wurde und sie brennend zu Boden fiel. Dort wurde das Tier getreten und nochmals angezündet.

Die Besitzerin der Katze äußerte sich schockiert und fassungslos über die Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verbrecher
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?