09.04.01 13:15 Uhr
 64
 

"Let it be" - vor genau 31 Jahren der Anfang vom Ende

Heute vor genau 31 Jahren, am 9. April 1970, kletterte ein brandneuer Song von 0 auf 6 in die wohl wichtigsten Musikcharts der Welt: 'Let it be' von den Beatles. Nie zuvor hatte im Bereich Pop eine Single bei 'Billboard' so eingeschlagen.

Der Anfang vom Ende für die erfolgreichste Band aller Zeiten: Noch im selben Jahr trennten sich die 'Fab Four', John, Paul, George & Ringo gingen fortan getrennte Wege.

Mit unterschiedlichem Erfolg: John Lennon schrieb Songs für die Ewigkeit ('Imagine'), Paul McCartney feierte Triumphe mit den Wings ('Mull of Kintyre'), George Harrison verfiel dem Bagwan-Wahn ('My sweet lord') und Ringo Starr blieb im Hintergrund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: uwe-fonda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Anfang
Quelle: www.billboard.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs