09.04.01 12:45 Uhr
 11
 

TelDaFax: Neue Hoffnung?

Als Reaktion auf Meldungen, nach denen TelDaFax einen Investor gefunden hat und noch in Lauf dieser Woche den Betrieb wieder aufnehmen kann, konnte die Aktie der deutschen Telefongesellschaft um 33,33 Prozent an Wert zulegen.

Vor einer Woche hatte TelDaFax Insolvenz anmelden müssen, da der Abbau des Schuldenbergs in Höhe von 98 Mio. Euro bei der Deutschen Telekom unmöglich schien. Der frühere Monopolist hatte TelDaFax daraufhin die Leitungen gekappt. Heute machten dann Meldungen, dass TelDaFax mit der Deutschen Telekom über eine schnellstmögliche Wiederherstellung des Netzwerkzugangs verhandelt, die TelDaFax- Aktie zur meistgehandelten am Neuen Markt. Der US- Telekommunikationsdienstleister World Access Inc. konnte in der vergangenen Woche die Kontrolle über das deutsche Unternehmen an sich bringen und hat nun Kreditgeber gefunden, die einem Finanzierungsplan für TelDaFax zugestimmt haben. Vor diesem Hintergrund scheint die Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebes nicht unrealistisch.

Ausschließlich sehr risikofreudigen Anlegern und Daytradern sei nach Aussage eines Analysten von MM Warburg derzeit der Einstieg in den Wert zu empfehlen, da die Zukunft des Unternehmens noch immer sehr unsicher sei. Die Aktie konnte um 33,3 Prozent zulegen und wird aktuell mit 0,65 Euro gehandelt. Ihre Kursspanne der letzten 52 Wochen reichte von 0,31 Euro, zu denen das Papier am 3.4.2001 gehandelt wurde, bis hin zu 18,94 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hoffnung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?