09.04.01 13:02 Uhr
 209
 

Die A-Klasse: Das Drive-In Debakel

Erfahrungen mit der Mercedes A-Klasse A 140 als Leihwagen sind nicht immer positiv. Die kleinen und großen Ärgernisse der A-Klasse erlebt man im erst im Praxistest.

Angefangen bei der Ratlosigkeit mit den Bedienelementen bis hin zur verzweifelten Suche nach einer guten Sitzposition, da die Einstellmöglichkeiten beschränkt sind. Dieses Fahrzeug verwirrt im Innenraum mit irritierenden Funktionen und Symbolen.

Auf die Gefahren großer Mitinsassen auf den Rückbänken bei einem Besuch eines Drive-In von McDonald's wird hingewiesen, da hinten nach oben nur wenig Kopffreiheit besteht. Auch die vielen toten Winkel oder das Geräuschdesign fallen negativ auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Klasse, Debakel
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begnadigung durch Barack Obama: Whistleblowerin Chelsea Manning kommt frei
Berlin: Angriff mit Messer in Fernbus - Prozessbeginn
Nach Pinkelgate: Hanka droht im schlimmsten Fall Traumatisierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?