09.04.01 12:18 Uhr
 22
 

Sensation in der Medizin: Spritze soll Tumor abtöten

Rolf Bodenschatz ist überglücklich: Die Ärzte haben ihn schon aufgegeben, dann war der Tumor verschwunden. Der Patient an der Uni-Klinik Mannheim hatte Hautkrebs, hätte eine Chemotherapie benötigt. Dann griffen die Ärzte zu einer neuartigen Spritze.

Dirk Schadendorf, Leiter der Studie, ist stolz. Es gibt im Vergleich zur Chemotherapie keine Risiken, außerdem ist sie effektiver. Die Spritze aktiviert die Abwehrstoffe im Körper und macht sie auf einen Tumor aufmerksam, den Rest erledigt der Körper.

Ein Drittel der Hautkrebspatienten dürfen sich Hoffnungen machen. Dennoch wird es in nächster Zeit noch keine serienmäßige Anwendung der Spritze geben.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, Sprit, Sensation, Tumor, Spritze
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?