09.04.01 11:42 Uhr
 2.968
 

Gerichtsurteil für Autofahrer - Vorsicht bei Fahrschulwagen

Das Landgericht Frankfurt/Main geht davon aus, dass der hinter einem Fahrschulwagen herfahrende besonders Obacht gibt.

So müsse immer mit plötzlichen Manövern gerechnet werden.
Einem Autofahrer wurde so 75% der Schuld zugesprochen, nachdem er auf einen Fahrschulwagen auffuhr.

Die restlichen 25% muss die Fahrschule begleichen.
(Az.:2/15 S 242/99)


WebReporter: galaxygirl
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gericht, Autofahrer, Vorsicht, Gerichtsurteil
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?