09.04.01 11:07 Uhr
 36
 

Love Parade: Neue Hoffnung - bleibt doch alles ganz normal?

Die Innenverwaltung Berlins lässt hoffen: Die Love Parade könnte doch in Berlin und zum gewohnten Zeitpunkt, dem Samstag des zweiten Juli-Wochenendes (14.Juli), stattfinden. Verwendet werden soll eine Ausweichstrecke, die nur z.T. durch den Tiergarten führt.

Der Rest der Strecke bleibe dann unberührt, so die Verwaltung weiter. Startplätze für die Parade wären die Urania und - wie immer - der Ernst-Reuter-Platz. - Sollten alle Stricke reißen, wäre der 21. Juli auch noch aktuell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hoffnung, Parade
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?