09.04.01 10:10 Uhr
 36
 

Pop-Star Ricky Martin hatte Streit mit Leibwächtern eines Präsidenten

Bei den Leibwächtern des brasilianischen Präsidenten Cardoso hat der Charme von Latin-Lover Ricky Martin versagt.

Der Pop-Sänger wollte eigentlich zu seinem Hotelzimmer. Allerdings musste er dabei einen Bereich passieren, der von den Leibwächtern abgesperrt war. Alle Überredungskünste waren vergeblich. Martin musste warten, bis der Bereich wieder freigegeben war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Streit, Präsident, Pop, Ricky
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?