09.04.01 10:10 Uhr
 2.119
 

Fachwelt begeistert - Berühmtes Institut stellt Datenbank ins Internet

Das legendäre 'MIT' (Massachussetts Institute of Technology) stellt sämtliche Kurse, Seminare und das entsprechende Unterrichtsmaterial kostenfrei ins Netz und läutet damit 'eine neue Ära der Online-Ausbildung' ein.

Das 'OpenCourseWare' getaufte Projekt wird voraussichtlich erst in zehn Jahren vollendet sein und jährlich etwa bis zu 10 Mio. US-$ kosten. Nach zwei Jahren rechnet man mit etwa 500 in der Datenbank erfassten Kursen, letztendlich sollen es 2000 sein.

Die akademische Welt begrüßt das Vorhaben des Instituts mit Beifall, so UPI. Andere, wie die 'Columbia
University' in New York City beginnen, ähnliche Projekte aufzuziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Daten, Institut, Datenbank
Quelle: www.unitedstates.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?