09.04.01 09:46 Uhr
 4
 

CPU: Direktbank entscheidet sich für INA

Eine führende deutsche Direktbank hat beschlossen, die Qualität und den Komfort der Beratung im Wertpapier-Geschäft durch den Einsatz des Investment Advisor (INA) der CPU-Tochtergesellschaft IN-EX-SYS AG deutlich zu erhöhen.

Die CPU Softwarehouse AG hat dazu einen Auftrag über 3 Mio. DM erhalten, der auch die Option beinhaltet, das Auftragsvolumen bei der Systemeinführung in den nächsten sechs Monaten zu erweitern. Ab Herbst 2001 wird die Direktbank das Kernprodukt der CPU-Unternehmensgruppe für den Kundeneinsatz freigeben.

Nach Erfolgen in der Schweiz, Österreich, Spanien und Italien,realisiert die CPU-Tochter IN-EX-SYS die erste Referenzinstallation im Bankenumfeld in der Bundesrepublik Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: CPU
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?