09.04.01 09:46 Uhr
 6
 

Bayer veröffentlicht seine Studie zu Vardenafil

Die Bayer AG veröffentlicht heute auf dem 16. jährlichen Meeting der European Association of Urology (EAU) die Ergebnisse von drei getrennten Langzeitstudien zu Vardenafil. Dieses Medikament ist ein Hemmstoff für Phosphodiesterase-5 (PDE-5).

Vardenafil verbessert bei etwa 80 Prozent der Männer die Erektion und steigert beim Geschlechtsverkehr die Fähigkeit zur Ejakulation. Das Medikament wirkt unabhängig vom Alter und von der Schwere des Erektionsproblems.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Bayer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Juso-Chef Kühnert wirbt für "NoGroKo"
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?