09.04.01 08:59 Uhr
 26
 

Deutscher Forscher entdeckt neuen Saurier

Langsam wird es schwer, immer neue Namen für die fast wöchentlichen Neuentdeckungen im 'Jurassic-Park' Argentiniens zu finden. Ein eher kleiner Dino, der vor 160 Mio. Jahren mit immerhin fast 8 Tonnen dort lebte, wurde jetzt von Oliver Rauhut entdeckt.

Er und andere Archäologen wurden durch Schafhirten Patagoniens, dem Steppengebiet Argentiniens, auf den Saurierfriedhof aufmerksam gemacht. Einer dieser Hirten, Daniel Mesa, wird für den neuen Saurier jetzt Namenspate werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Forscher, Deutscher, Saurier
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen
Bestand der Schneeleoparden dramatisch gesunken
Orcas können den Großteil ihres Lebens keinen Nachwuchs bekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?