09.04.01 08:59 Uhr
 26
 

Deutscher Forscher entdeckt neuen Saurier

Langsam wird es schwer, immer neue Namen für die fast wöchentlichen Neuentdeckungen im 'Jurassic-Park' Argentiniens zu finden. Ein eher kleiner Dino, der vor 160 Mio. Jahren mit immerhin fast 8 Tonnen dort lebte, wurde jetzt von Oliver Rauhut entdeckt.

Er und andere Archäologen wurden durch Schafhirten Patagoniens, dem Steppengebiet Argentiniens, auf den Saurierfriedhof aufmerksam gemacht. Einer dieser Hirten, Daniel Mesa, wird für den neuen Saurier jetzt Namenspate werden.