09.04.01 08:43 Uhr
 54
 

Biomasse des Regenwaldes ist identisch mit der eines Waldes in Kanada

Die wissenschaftlichen Aufzeichnungen des toten Biologen, Alwyn Gentry (der 1993 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam) brachten jetzt die auch für Kenner der Materie verblüffende Erkenntnis ans Licht.

Der Regenwald mit seiner Vielfalt an Pflanzen hat nicht mehr Biomasse, also organische Substanzen, die in Energie umgewandelt werden können, als jedes andere Wald- oder Pflanzengebiet auf dieser Erde in ähnlicher Grösse.

Dieser Fakt ist gerade für nördliche, also kalte und nicht so artenreiche Klimazonen von Bedeutung. Jeder Baum, jeder Getreidehalm kämpft überall um Sonnenlicht und setzt damit die wertvolle Photosynthese frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kanada, Regen, Regenwald, Biomasse
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?