09.04.01 07:42 Uhr
 243
 

Musik aus dem Internet nur noch gegen Gebühren

In der vergangenen Woche hatten die Medienkonzerne AOL Time Warner, EMI, Bertelsmann und RealNetworks
angekündigt, eine Online-Plattform -BeMusic- für den Musikverkauf im Internet zu gründen.


Die Plattform MusicNet soll die Vergabe von Lizenzen und Musik gegen Gebühren über das Internet anbieten.

Die 'Welt am Sonntag' zitierte Bertelsmann eCommerce-Chef Andreas Schmidt mit den Worten, er sei 'zuversichtlich', dass auch die Medienkonzerne Universal Music und Sony Music Entertainment mit der neuen Online-Plattform kooperieren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: felixcom
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Musik, Gebühr
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?