09.04.01 07:11 Uhr
 207
 

Fähre verpasst - 3 Tage verschollen auf einer Insel

Einem Pärchen ist dieses Missgeschick unterlaufen. Eigentlich wollten sie nach einer 4tägigen Trekkingreise wieder zurück aufs Festland, haben jedoch die Fähre verpasst. Daher mussten sie 3 Tage auf der Insel überleben.

Um zu Überleben ernährten sie sich von Kokusnüssen. Zum Glück hatten sie ausser Durchfall und ein paar Sandflohbissen keine weiteren Verletzungen.


WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Insel, Fähre
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?