08.04.01 21:08 Uhr
 36
 

Kollegin versehentlich erstochen

In Chemnitz hat eine 21-jährige Küchenhilfe versehentlich ihre 26-jährige Kollegin erstochen.

Die Angestellte einer Diskothek war mit einem Messer in der Hand mit der anderen Frau zusammengestoßen. Das Messer verletzte die Kollegin lebensgefährlich im Brustbereich.
Die 26-jährige erlag den schweren Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kollege
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN