08.04.01 19:33 Uhr
 519
 

Einkaufswagen contra Pkw - Wer zahlt den Schaden?

Der klassische Schaden am Parkplatz vor dem Supermarkt entsteht wohl durch den Einkaufswagen, der sich selbstständig macht und fremde Pkw beschädigt.

Grundsätzlich wird ein derartiger Schaden als Kfz-Haftpflichtfall anerkannt, da der Schaden, nach Ansicht der Gerichte, bei der Nutzung eines Pkws entsteht.

Aber hier gibt es natürlich Ausnahmen: Sind die Waren verstaut, der Kofferraum geschlossen und der Einkaufswagen auf dem Weg zurück in die Box, so steht dies nicht mehr in einem 'inneren Zusammenhang' und die Kfz-Haftpflichtversicherung wird frei.


WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schaden, Einkauf
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?