08.04.01 19:33 Uhr
 519
 

Einkaufswagen contra Pkw - Wer zahlt den Schaden?

Der klassische Schaden am Parkplatz vor dem Supermarkt entsteht wohl durch den Einkaufswagen, der sich selbstständig macht und fremde Pkw beschädigt.

Grundsätzlich wird ein derartiger Schaden als Kfz-Haftpflichtfall anerkannt, da der Schaden, nach Ansicht der Gerichte, bei der Nutzung eines Pkws entsteht.

Aber hier gibt es natürlich Ausnahmen: Sind die Waren verstaut, der Kofferraum geschlossen und der Einkaufswagen auf dem Weg zurück in die Box, so steht dies nicht mehr in einem 'inneren Zusammenhang' und die Kfz-Haftpflichtversicherung wird frei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Schaden, Einkauf
Quelle: www.autokiste.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?