08.04.01 16:37 Uhr
 11
 

Ex-Beatle verkauft Schloss

George Harrison will sich von seinem Schloss trennen. In Zeitungsberichten heißt es, 'der Gitarrist fühle sich in dem 120-Zimmer-Anwesen nicht mehr wohl.'

Harrison wurde vor 2 Jahren bei einem Angriff von einem geistesgestörtem Attentäter in seinem Schloss schwer verletzt.

Freunde von Harrison meinen, er fühlte sich in seinem Horror-Schloss seit dem Angriff nicht mehr wohl und leidet seitdem an paranoiden Attacken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, Schloss
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
Tod am Set: Schauspieler erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?