08.04.01 13:24 Uhr
 112
 

Deutscher Schauspieler auf den Rollstuhl angewiesen

Laut 'Bild am Sonntag' muss der 75jährige Schauspieler Heinz Reincke, der in seiner Karriere bereits 400 Theaterrollen gespielt hat, immer mehr einen Rollstuhl benutzen, weil er fast nicht mehr gehen kann.

Seine Ehefrau berichtete, dass Reincke durch muskulöse und nervliche Verkrampfungen in den Beinen nach längerem Stehen anfängt zu schwitzen und zu zittern. Dies kommt durch den Stress im Theater, so die Frau.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Schauspieler, Deutscher, Schau, Rollstuhl
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?