08.04.01 12:20 Uhr
 40
 

Stromübertragung per Mikrowelle birgt Gefahren

SN berichtete bereits über die geplante Stromgewinnung im Weltall und Übertragung des Stromes per Mikrowellen zur Erde. Hierbei ist aber eine gesundheitsgefährdende Gefahr gegeben.

Die gewonnene Solarenergie muß in Mikrowellen umgewandelt und von Gleichrichterantennen auf der Erde aufgefangen werden.

Die Gefahr durch die Strahlung wird von Forschern mit der Belastung durch Handys gleichgesetzt. Daher würden die Gleichrichterantennen in Gebieten aufgestellt, in denen nicht viele Menschen wohnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Strom
Quelle: www.com-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?