08.04.01 12:20 Uhr
 40
 

Stromübertragung per Mikrowelle birgt Gefahren

SN berichtete bereits über die geplante Stromgewinnung im Weltall und Übertragung des Stromes per Mikrowellen zur Erde. Hierbei ist aber eine gesundheitsgefährdende Gefahr gegeben.

Die gewonnene Solarenergie muß in Mikrowellen umgewandelt und von Gleichrichterantennen auf der Erde aufgefangen werden.

Die Gefahr durch die Strahlung wird von Forschern mit der Belastung durch Handys gleichgesetzt. Daher würden die Gleichrichterantennen in Gebieten aufgestellt, in denen nicht viele Menschen wohnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Strom
Quelle: www.com-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?