08.04.01 10:25 Uhr
 490
 

Ältester Friedhof der Welt entdeckt

Irak: Den ältesten Friedhof der Welt, entdeckte jetzt eine Gruppe von irakischen Archäologen. Gefunden wurde der 'Totenacker' 300 Kilometer südlich von Bagdad bei den Resten einer 4.700 Jahre alten Stadt.

Dank der 1999 begonnenen Ausgrabungen, konnte inzwischen ein Gebiet von 6 Quadratkilometern freigelegt werden. Dieses gehört zu einer Region die unter dem Namen 'Oum al-Aqareb', was 'Die Mutter des Skorpion' bedeutet, gefunden.

Die Ausgrabungsstätte bietet den Forschern eine Vielzahl von Forschungsobjekten obwohl, so Aussagen des Ausgrabungsleiters Haydar Abdelwahed, während des Golfkriegs mindestens 4000 Stücke gestohlen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Friedhof
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?