08.04.01 10:23 Uhr
 432
 

Ermittlungsverfahren der EU gegen Intel

Dem Computerchiphersteller Intel droht eine saftige Strafe. Intel soll gegen geltendes EU-Wettbewerbsrecht verstoßen haben. Die EU-Wettbewerbshüter ermitteln nun.

Intel wird konkret vorgeworfen, dass er Großabnehmer mit kräftigen Rabatten versorgt haben soll. Somit wurden kleinere Unternehmen prinzipiell unterdrückt.

Intel fiel schon einmal in solchen Sachen auf. Diesmal in den USA. Dort blieben aber die Ermittlungen der US-Kartellbehörde FTC ohne Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jens111
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: EU, Intel, Ermittlung
Quelle: www.stern.de