08.04.01 10:06 Uhr
 690
 

Formel 1: Barrichello gegen Traktionskontrolle

Wie SN berichtete, wird nach Imola die Traktionskontrolle wieder eingeführt.
Für viele Fahrer und Experten einer der größten Fehler der FIA.

Auch für Rubens Barrichello ist das System Schwachsinn. Er meint, dass das System den Fahrern ihr natürliches Talent wegnimmt.

Barrichello hätte es lieber gesehen, wenn die Reifen wieder mehr Grip hätten.
So wäre die Formel1 auch wieder sicherer geworden, meinte Barrichello.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lucky Strike B.A.R.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Rubens Barrichello
Quelle: www.f1-live.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?