08.04.01 09:34 Uhr
 148
 

Formel 1: Irvine freut sich auf Imola

Eddie Irvine freut sich auf das Rennen in Imola. Er will mehr Rennen in Europa fahren, weil er es nicht gut findet, mehr Zeit in der Luft zu verbringen, als auf der Erde.

Allerdings ist es seiner Meinung nach sehr problematisch, dass man in Imola nicht testen kann. Aber es könne nicht viel schlimmer werden, als die Hitzewellen in Malaysia und Brasilien.


ANZEIGE  
WebReporter: Hoernchen
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?