08.04.01 09:11 Uhr
 75
 

Zehn Polizisten von Hooligans verletzt

Zu schweren Zuschauerausschreitungen ist es bei der Fußballbegegnung Dynamo Dresden gegen VFB Leipzig gekommen.

Noch in der laufenden Begegnung bewarfen sich die Fans beider Vereine mit Feuerwerkskörpern. Als die Situation eskalierte und Sitzschalen auf das Spielfeld flogen, musste das Spiel für mehrere Minuten unterbrochen werden.

Bei diesen Ausschreitungen gab es drei verletzte Polizisten. Davon wurde einer schwer verletzt, als ihn ein Stein traf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizist, Hooligan
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Fußball: Nach Kopfballduell erleidet Engländer Ryan Mason Schädelbruch