08.04.01 03:47 Uhr
 85
 

Mysteriöses Ereignis im Universum geklärt

Gammablitze sind schon seit etwa 40 Jahren bekannt, tauchen aber nur selten auf und dann nur für einige Sekunden. Die Energie, die sie dabei entwickeln, ist enorm. Mehr als die Sonne in unserem System innerhalb von 10 Milliarden Jahren produziert.

Unklar war bis jetzt der Ursprung dieser Blitze. Beobachtungen zweier Röntgenobservatorien weisen darauf hin, dass die Blitze dort zu Stande kommen, wo neue Sterne entstehen. Hier handelt es sich um Hypernovae.

Dabei explodieren massive Sterne in einem Zeitraum von weniger als 1 Million Jahre, so gesehen noch bevor ihre eigentliche Entstehung abgeschlossen ist.
Konkretere Resultate sollen weitere Satellitenaufnahmen liefern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Universum, Mysterium, Ereignis
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?