08.04.01 03:15 Uhr
 13
 

Bischöfin: Leiden und Sterben ist wichtiger als Auferstehung

Die Aspekte des Leidens und Sterbens seien wichtiger als der Aspekt der Auferstehung Christi. Das kommende Osterfest werde wohl erneut von vielen Menschen begangen werden, ohne dass diese zentrale Glaubensfragen beachten oder kennen.

Dazu gehöre etwa die Tatsache, dass die österlichen Symbole von Hase, Nest und Eier keine christlichen, sondern heidnische Symbole seien.

Zudem beklagte die Bischöfin Käßmann, dass die Chance, sich vor Ostern auf den Sinn von Sterben und Tod zu besinnen, durch die Ellbogen-, Fun- und Konsumgesellschaft vertan werde.


WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bischof, Sterben
Quelle: www.kiz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?