07.04.01 22:06 Uhr
 559
 

Menschenfleisch zum Kauf angeboten - Garantiert ohne MKS

Russland: Wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet, wurden Mittwoch in der nordostrussischen Stadt Severomorsk, zwei junge Männer beim Versuch Menschenfleisch zu verkaufen, verhaftet.

Die Beiden hatten einen Mann getötet, ihn ausgeweidet und anschließend versucht das Fleisch an einen Metzger zu verkaufen. Die Männer wurden noch im Geschäft von der Polizei verhaftet.

Die Mörder hatten dem Schlachtermeister das Fleisch als garantiert MKS-frei angeboten, dieser war jedoch misstrauisch geworden und hatte die Polizei gerufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Kauf, Garantie
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?