07.04.01 20:59 Uhr
 5
 

Bundesliga: "Löwen" geraten in Abstiegsnot

Nach dem 2:4-Heimdebakel gegen den Tabellenletzten VfL Bochum steckt der TSV 1860 München plötzlich wieder mitten im Abstiegssumpf. Die Spieler zeigten eine indiskutable Leistung und Nervosität, verursacht durch die Wechselgedanken von Trainer Lorant.

Noch trennen die Löwen vier Punkte von einem Abstiegsplatz, auf denen derzeit Bochum, Stuttgart und Frankfurt stehen. Sie selber stehen derzeit auf dem 13. Tabellenplatz.

Präsident Karl-Heinz Wildmoser meinte zur aktuellen Lage: 'Wenn wir in der kommenden Woche auch beim VfL Wolfsburg verlieren, dann rutschen wir in der Tabelle wenigstens nicht noch weiter ab.'


WebReporter: Jensen168
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Abstieg
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Tennis-Überraschung Tennys Sandgren sorgt mit sehr rechten Ansichten für Debatte
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?