07.04.01 19:53 Uhr
 12
 

Werbung geht neue Wege - Die "Alten" sind im kommen

Immer mehr deutsche Unternehmen ändern ihre Werbestrategie. War bisher immer junge, freche Werbung gefragt, geht der Trend jetzt zu Werbung mit älteren Darstellern.

Viele Firmen denken jetzt an die Zukunft. In wenigen Jahren ist der Großteil der deutschen Bevölkerung über 50 Jahre alt. Dies wird die neue Zielgruppe der Firmen sein, zeigen jetzt schon die Prognosen.

Die Firma Beiersdorf brach mit ihrer 'Nivea'-Werbung bereits ein Tabu. Mit ihrer 52-jährigen Darstellerin, die für Nivea-Gesichtscreme wirbt, wurde erstmals das Gesetz gebrochen, dass kosmetische Produkte von jungen Gesichtern präsentiert werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?