07.04.01 19:29 Uhr
 46
 

Lebensmüder baumelte schon am Strick - Rettung in letzter Sekunde

Nur das beherzte Eingreifen zweier Polizisten rettete einem Lebensmüden das Leben. Der Mann hatte einer Bekannten per Telefon seinen Freitod angekündigt. Die Frau rief sofort die Polizei und konnte die Beamten zu einem leerstehenden Gebäude lotsen.

Der Mann hing dort bereits leblos am Strick. Die beiden Beamten schnitten den Lebensmüden ab und konnten ihn erfolgreich reanimieren.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und liegt noch im Koma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Rettung
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire
"Weihnachtsessen": Düsseldorfer Zoll zieht 140 getrocknete Frösche aus Verkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Kurdenpartei-Chef droht Haftstrafe von bis zu 142 Jahren
USA: Medien stellen neue Journalisten ein, um Lügen von Donald Trump aufzudecken
Bayern: Anhalter zwingt Autofahrerin mit Messer dazu, Tabletten zu schlucken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?