07.04.01 19:29 Uhr
 46
 

Lebensmüder baumelte schon am Strick - Rettung in letzter Sekunde

Nur das beherzte Eingreifen zweier Polizisten rettete einem Lebensmüden das Leben. Der Mann hatte einer Bekannten per Telefon seinen Freitod angekündigt. Die Frau rief sofort die Polizei und konnte die Beamten zu einem leerstehenden Gebäude lotsen.

Der Mann hing dort bereits leblos am Strick. Die beiden Beamten schnitten den Lebensmüden ab und konnten ihn erfolgreich reanimieren.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und liegt noch im Koma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Rettung
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?