07.04.01 19:11 Uhr
 15
 

Salzburger Osterfestspiele beginnen mit einer Absage

An drei Komponisten waren Aufträge zur Komposition von je einem Werk für die Osterfestspiele 2001 in Salzburg ergangen. Einer der Komponisten gab nun auf.

Marco Stroppa wird sein Werk 'Les Vagabonds des Nuages' nicht zur Uraufführung bringen können. Offizieller Grund der Absage: 'Krankheit' behinderte den Künstler an der Finalisierung seines Werkes.

Die Werke der anderen beiden Komponisten, Beat Furrer und Matthias Pintscher, sind rechtzeitig fertig geworden und werden wie geplant präsentiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Absage, Salzburg
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?