07.04.01 14:32 Uhr
 247
 

Windows XP - Großunternehmen warnt 50.000 Angestellte vor Installation

Xerox hat alle 50.000 Angestellten vor dem Installieren von Windows XP gewarnt und die Mitarbeiter, welche es schon installiert hatten, dazu aufgefordert, es sofort wieder zu deinstallieren.

Aus diesem Grund wurde vom Unternehmen am Mittwoch eine Rundmail verschickt. Grund dafür waren 3 komplette Netzwerkausfälle, welche direkt mit der Installation von Windows XP zusammenhingen.

Bis zur Klärung ist es den Angestellten untersagt, Windows XP zu installieren. Ein Firmensprecher sagte, daß man der Software nicht die Schuld geben kann, wohl aber einer Inkompatibilität mit Teilen der benutzten Hardware.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Windows, XP, Angestellte, Installation
Quelle: www.theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?