07.04.01 12:02 Uhr
 83
 

Nachwuchs schützt vor Unfällen am Arbeitsplatz

Dies geht aus einer Studie der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) in Hamburg hervor.


Die Verantwortung, welche Eltern gegenüber ihren Kindern haben, lässt diese vorsichtiger werden. Außerdem erhöhen Kinder die Stressbelastung. Aus diesem Grund haben Eltern ein geringeres Unfallrisiko auf der Arbeit als kinderlose Berufstätige.

Allerdings trifft dieses Ergebnis nur auf Paare zu, denn Singles sind dermaßen mit Beruf und Kindern dermassen überdosiert, dass bei ihnen die Gefahr enorm hoch steigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Unfall, Arbeit, Arbeitsplatz, Nachwuchs
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?