07.04.01 10:27 Uhr
 414
 

Love Parade: Nie mehr in Berlin?

Wie das Nachrichtenmagazin Focus nun herausgefunden haben soll, ist die Möglichkeit, die Love Parade in Berlin zu feiern, für die kommenden Jahre vertan. Eine polizeiliche Anordnung, die die Mega-Party dieses mal verbietet, gibt darüber Auskunft.

Das Papier wurde bislang von Innensenator Eckart Werthebach (CDU) geheim gehalten. In der Anordnung heißt es, dass die Love Parade ab sofort nicht mehr als Demo gelten kann, der erforderliche Versammlungscharakter wäre nicht gegeben.

Aus diesem Grunde könnte dann auch in den nächsten Jahren keine Anmeldung zur Love Parade mehr akzeptiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Parade
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?