07.04.01 10:08 Uhr
 38
 

KPNQwest entschuldigt sich für Strato-Ausfall

KPNQwest, Technikpartner des Webhosters Strato AG, entschuldigt sich in einer Stellungnahme für die 'Unannehmlichkeiten', die durch die von ihnen verursachte Unterbrechung entstanden sind.

Gleichzeitig betont KPNQwest, dass das ausgefallene Speichersystem keine KPNQwest-eigene Anlage ist.

Laut Strato habe KPNQwest eine Erreichbarkeit der Kundendomains von 99% pro Tag zugesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bartman8
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ausfall, Strato
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?