07.04.01 10:08 Uhr
 38
 

KPNQwest entschuldigt sich für Strato-Ausfall

KPNQwest, Technikpartner des Webhosters Strato AG, entschuldigt sich in einer Stellungnahme für die 'Unannehmlichkeiten', die durch die von ihnen verursachte Unterbrechung entstanden sind.

Gleichzeitig betont KPNQwest, dass das ausgefallene Speichersystem keine KPNQwest-eigene Anlage ist.

Laut Strato habe KPNQwest eine Erreichbarkeit der Kundendomains von 99% pro Tag zugesichert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bartman8
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ausfall, Strato
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?