07.04.01 09:42 Uhr
 19
 

Nächster Hersteller erhöht seine Preise - nun Fiat

Die Italiner haben seit dem 1. April ihre Preise für ihre PKW´s erhöht. Betroffen sind auch die Baureihen Scudodie und Ducato . Ausgenommen davon sind Strada und der neue Doblo .

Die Preise der Kastenwagen-, Pritschenwagen- und Kombiversionen des Ducato steigen um je 928 DM. Fahrgestelle und Windläufe werden um 416 DM teurer. 580 DM mehr kostet der Scudo.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis, Hersteller, Fiat
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?